Bessere Chancen durch Bildung

Qualitätskriterien für die frühkindliche Bildung

Freitag, 23. April 2010, 17:00 – 20:00 Uhr
Kommunalpolitische Tagung

Neues Stadthaus, Otto-Suhr-Saal
Bezirksverordnetenversammlung Mitte,
Parochialstr. 3, 10179 Berlin

In den vergangen Jahren ist die Kita stärker ins Zentrum der Bildungsdebatte gerückt. Die große Unterstützung für das Kita-Volksbegehren hat dies eindrücklich belegt.

Eine vielseitige Lernumgebung in der Kita, individuelle Förderung, innovative Konzepte sind wichtige Voraussetzungen, damit alle Kinder erfolgreich ins Schulleben starten können.

  • Welche Rahmenbedingung und Ressourcen sind hierfür notwendig?
  • Was können frühpädagogische Konzepte leisten?
  • Wie stehen Berliner Kitas im nationalen Vergleich da?
  • Was ist gut, was muss besser werden?
  • Was kann die Kommunalpolitik dabei leisten?

Mit:
Monika Herrmann, Bezirksstadträtin für Jugend, Familie und Schule in Friedrichshain-Kreuzberg
Martin Hoyer, Kitareferent im Paritätischen Wohlfahrtsverband
Dr. Christa Preissing, Berliner Kita-Institut für Qualitätsentwicklung (BeKi)
Andrea Voss, Leiterin der IntegratonsKITA Hand in Hand

Moderation: Elfi Jantzen, Kinder- und familienpolitische Sprecherin, Fraktion Bündnis 90/Die Grünen
im Berliner Abgeordnetenhaus

Gebühr: 7,50 € (Mitglieder 5,- €)
Kontakt: Cornelius Bechtler