Bessere Vernetzung in der Jugendhilfe (2012)

Workshop zur Gründung eines Berliner Jugendhilfenetzwerkes der Bezirke

Samstag, 17.11.2012, 11:00 bis 16:00 Uhr
Kommunalpolitischer Workshop

Rathaus Tiergarten
Saal der Bezirksverordnetenversammlung,
Mathilde-Jacob-Platz 1, 10551 Berlin

Bei Veranstaltungen des BiwAK zu Jugendhilfethemen wird regelmäßig der Wunsch geäußert, einen besseren Austausch und eine intensivere Vernetzung zwischen den Aktiven in der Jugendhilfe zu ermöglichen.

Insbesondere die spezifischen Erfahrungen in den einzelnen Bezirken machen es interessant, einen regelmäßigen Austausch zwischen den unterschiedlichen AkteurInnen der Bezirke zu organisieren.

Ein Vorschlag, der diese Anregungen aufgreift, wäre z.B. ein Berliner Jugendhilfetreffen der Bezirke, das in regelmäßigen Abständen stattfindet und Foren zu aktuellen Themen der Jugendhilfe anbietet.

Dieses Jugendhilfenetzwerk könnte von den parteinahen kommunalpolitischen Bildungswerken gemeinsam organisiert werden. BiwAK möchte mit diesem Workshop alle Aktiven in der Jugendhilfe einladen, gemeinsam über ein entsprechendes Angebot nachzudenken und hierzu in einem Workshop ein Konzept zu erarbeiten.

Organisation der Veranstaltung:

Anke Otto, Bezirksstadträtin a.D., u.a. für Jugend und Schule
Torsten Wischnewski, Vorsitzender des Kinder- und Jugendhilfeausschusses in Pankow
Cornelius Bechtler, BiwAK e.V.

Moderation: Ulrike Herpich Behrens, BiwAK e.V.

Keine Gebühr
Eine Anmeldung ist erforderlich