Die Stiftung

Organisationsform und rechtliche Grundlagen von Stiftungen

Samstag, 15.11.2014, 11:00 bis 18:00 Uhr
Kommunalpolitisches Seminar

Rathaus Tiergarten
Saal der Bezirksverordnetenversammlung

Mathilde-Jacob-Platz 1, 10551 Berlin

In Vereinen, Initiativen und Verbänden gibt es immer wieder die Überlegung, wie durch eine Stiftungsgründung die wohltätigen und gemeinnützigen Ziele wirkungsvoller umgesetzt werden können.

Wir möchten mit der Veranstaltung die Idee der Stiftung vorstellen und die Entscheidungsfindung zur Gründung einer Stiftung unterstützen. Dabei wollen wir praxisnah die Überlegungen der Teilnehmerinnen und Teilnehmer zu einer Stiftungsgründung diskutieren.

  • Wann lohnt es sich eine Stiftung zu gründen und welche Hürden sind zu bewältigen?
  • Wo erhalte ich Unterstützung?
  • Welche Möglichkeiten eröffnen sich mit einer rechtsfähigen Stiftung und welche Anforderungen stellt die Stiftungsverwaltung an die Mitglieder des Vorstands?
  • Wie baue ich einen Vermögensstock auf?
  • Welche steuerrechtlichen Vorteile gibt es für die Stifter bei der Überführung von Stiftungsvermögen in den Grundstock der Stiftung?
  • Was muss ich in der Gründungsphase berücksichtigen?
  • In welchem Verhältnis stehen Verband oder Verein zur Stiftung und was gilt es hier zu beachten?

Mit:
Gerd Behrens, INVITRUST Stiftung zur Förderung des Stiftungsgedankens, Gemeinnützige Stiftung des bürgerlichen Rechts
Anke Otto, Vorstand/Vorsitzende im Förderverein Freunde der Domäne Dahlem e.V.
Bertil Wewer, Bürgerstiftung Neukölln, Schatzmeister

Moderation: Signe Stein, BiwAK e.V.

Gebühr: 15,- € (Mitglieder und ermäßigt 10,- €)
Eine Anmeldung ist erforderlich