Die Zukunft der Sozialen Stadt

Rahmenstrategie für eine integrierte Stadtentwicklung in Berlin

Bild: Platzhaus Helmholtzplatz, Cornelius Bechtler
Bild: Platzhaus Helmholtzplatz, Cornelius Bechtler

Freitag, den 20. November 2009
16:30 – 20:30 Uhr


Gemeinsame Veranstaltung mit SRL, Vereinigung für
Stadt-, Regional- und Landesplanung Berlin-
Brandenburg e.V.

Fachtagung

Auf Quartiers- und Bezirksebene soll verstärkt sozialraumorientiert und ämterübergreifend gearbeitet werden. Aufbauend auf den Berliner Erfahrungen mit dem Quartiersmanagement und der Sozialraumorientierung in der Jugendhilfe wird zukünftig die Planung und der Einsatz von Haushalts- und Fördermitteln stärker auf „lebensweltlich orientierte Räume" ausgerichtet.

Die Rahmenstrategie Soziale Stadt(teil)entwicklung sieht u.a. vor, in den Bezirken eine neue Organisationseinheit „Sozialraumorientierte Planungskoordination“ einzurichten. Mit den Bezirksregionenprofilen wird hierfür ein Instrument geschaffen, das den Einsatz der begrenzten Ressourcen für die Quartiere steuern soll.

Mit:
Heidrun Nagel
Senatsverwaltung für Stadtentwicklung

Bernt Albrecht
Bezirksamt Lichtenberg, Steuerungsdienst

Willi Buhl
Bezirksamt Marzahn-Hellersdorf, Leiter des Sozialamts

Prof. Dr. Wolfgang Hinte
Universität Duisburg-Essen

Regina Sagner
Stadtplanungsamt Mitte (ISIS)

Moderation: Susanne Jahn, BiwAK e.V. und SRL

Keine Gebühren (Kooperationsveranstaltung)
Eine Anmeldung ist erforderlich