Neue Wege der Städtebauförderung in Berlin

Aktionsräume plus und Rahmenstrategie soziale Stadtentwicklung

Freitag, 01.10.2010, 16:00 bis 19:30 Uhr
Kommunalpolitische Tagung

Neues Stadthaus
Otto-Suhr-Saal
Bezirksverordnetenversammlung Mitte
Parochialstr. 3, 10179 Berlin

Der quartiersübergreifende Ansatz "Aktionsräume plus" ist Teil der strukturellen Neuausrichtung der Berliner Stadterneuerung und Stadtentwicklung. Die Mittel verschiedener Ressorts werden in den "Aktionsräumen plus" gebündelt.

Die Rahmenstrategie der sozialen Stadtentwicklung will Strukturen einer transparenten ebenen- und ressortübergreifenden Zusammenarbeit schaffen und so die lokale Ebene und ihre Akteure besser einbinden.

  • Wo liegen die neuen, gemeinsamen strategischen Ansätze?
  • Werden neue Schwerpunkte gesetzt und neue Handlungsmöglichkeiten eröffnet?
  • Wie können die Planungen und Maßnahmen der Haupt- und Bezirksverwaltungen gemeinsam umgesetzt werden?

Mit:
Franziska Eichstädt-Bohlig, Sprecherin für Stadtentwicklung, Abgeordnetenhausfraktion von
Bündnis 90/Die Grünen
Kurt Nelius, Senatsverwaltung für Stadtentwicklung, Referat I A, Stadtentwicklungsplanung
Wolf Schulgen, Senatsverwaltung für Stadtentwicklung, Leiter der Abteilung IV, Wohnungswesen, Stadterneuerung, Soziale Stadt

Moderation: Susanne Jahn, BiwAK e.V.

Gebühr: 7,50 € (Mitglieder 5,- €)
Kontakt: Cornelius Bechtler