Programme der Quartiersentwicklung

Aktionsräume plus in Berlin und Rahmenprogramm Integrierte Stadtteilentwicklung in Hamburg

Freitag, 19.04.2013, 17:00 bis 20:00 Uhr
Kommunalpolitisches Seminar

Im Haus der Senatsverwaltung für
Stadtentwicklung und Umwelt
Rittersaal
Am Köllnischen Park 3, 10179 Berlin

Mit den Programmen Soziale Stadt und Aktionsräume plus verfolgt Berlin für benachteiligte Stadtquartiere einen sozialräumlichen und integrierten Ansatz einer umfassende Quartiersentwicklung.

Seit Anfang 2010 bestehen die Aktionsräume plus mit dem Ziel einer ressort-, ebenen-, programm- und quartiersübergreifenden Zusammenarbeit.

Ähnliche Ziele verfolgt Hamburg: Mit dem Rahmenprogramm Integrierte Stadtteilentwicklung (RISE) wurden die bisherigen Hamburgischen Stadtteilentwicklungsprogramme sowie die Programme der Bund-Länder-Städtebauförderung zusammengeführt.

Wir wollen eine Zwischenbilanz der bisherigen sozialräumlichen Ansätze in der Quartiersentwicklung in Hamburg und Berlin ziehen und die weitere Ausrichtung dieser Programme diskutieren.

Mit:
Willi Rickert, Behörde für Stadtentwicklung und Umwelt, Leiter des Amtes für Wohnen, Stadterneuerung und Bodenordnung
Wolf Schulgen, Leiter der Abteilung Wohnungswesen, Stadterneuerung, Soziale Stadt

Moderation: Susanne Jahn, BiwAK e.V.

Gebühr: 7,50 € (Mitglieder 5,- €)
Eine Anmeldung ist erforderlich