Weiberwirtschaft eG

Exkursion zur größten Frauengenossenschaft sowie Gründerinnen- und Unternehmerinnenzentrums Europas

Freitag, 13.06.2014, 17:00 bis 20:00 Uhr
Kommunalpolitische Exkursion mit anschließender Diskussion
(mit Teilnahmebegrenzung)

WeiberWirtschaft eG
Anklamer Straße 38, 10115 Berlin

Im Gewerbehof der Weiberwirtschaft befinden sich 60 Unternehmen, Vereine und Verbände aus Dienstleistung, Handel, produzierendem Gewerbe und Handwerk mit rund 150 Arbeitsplätzen. Hinter der Genossenschaft stehen 1.750 Genossenschafterinnen. Hier wurde ein neuer Weg der Frauenförderung in der Wirtschaft gegangen: „Bündeln wir die Initiativkraft, die ökonomischen Potenziale und vor allem die Unternehmens-Lust von Frauen und geben wir dieser Idee einen Namen und einen Raum: WeiberWirtschaft – Standort für Chefinnen.“

Wer die Weiberwirtschaft näher kennen lernen will, ist herzlich zu unserer Exkursion eingeladen. Tanja Berger, stellv. Vorsitzende des Aufsichtsrats der WeiberWirtschaft eG, wird uns durch die Genossenschaft und zu einzelnen Unternehmen führen. Anschließend wollen wir diskutieren mit:

Tanja Berger, Stellv. Vorsitzende des Aufsichtsrats der WeiberWirtschaft eG
Annette Farrenkopf-Gruner, Geschäftsführung Beratung der Agentur 33 GmbH, Unternehmerin aus der Weiberwirtschaft eG
Nicole Ludwig, Sprecherin für Wirtschaft, Haushalt und Tourismus der bündnisgrünen Abgeordnetenhausfraktion Berlin

Moderation: Signe Stein, BiwAK e.V.

Gebühr: 7,50 € (Mitglieder und ermäßigt 5,- €)
Eine Anmeldung ist erforderlich