BiwAK-Baumseminar

Bild: Baumkrone einer Eiche, © Schlegelfotos/stock.adobe.com, # 38436265
Bild: Baumkrone einer Eiche, © Schlegelfotos/stock.adobe.com, # 38436265

Die Pflege und der Schutz von Stadtbäumen


Sa / 15.06.19 / 11 – 16 Uhr


Kommunalpolitisches Seminar


Schul-Umwelt-Zentrum (SUZ) Mitte
(Gewächshaus)
Scharnweberstr. 159, 13405 Berlin
(U6 Afrikanische Straße)


Die Trockenheit und langanhaltende Hitze des letzten Jahres hat uns die Bedeutung der Bäume für das Stadtklima aufgezeigt. Bäume sind in der Stadt durch Trockenperioden und den Eintrag von Stoffen besonderen Stress ausgesetzt. Hinzukommt die Anpassung an veränderte klimatische Verhältnisse.

Wir wollen einen praxisnahen Einblick geben, wie die Vitalität, die Standortbedingungen und Standfestigkeit eines Baumes beurteilt werden können. Welche Anforderungen stellen Bäume an ihr Umfeld? Welche Bedeutung haben Bäume als Lebensraum für Tiere und Pflanzen? Welchem Stress sind Stadtbäume ausgesetzt? Wie lassen sich die Beeinträchtigungen vermindern? Was nutzt Bäumen, was schadet ihnen eher?

Das Baum-Seminar findet im Schul-Umwelt-Zentrum (SUZ) der Gartenarbeitsschule Mitte unter praxisnahen Bedingungen statt.

Mit:

Wolfgang Leder, Bezirksamt Mitte, Straßenbaumpflege
Christian Hönig, BUND, Fachreferent Baumschutz

Moderation: Cornelius Bechtler, BiwAK e.V.


Gebühr: Inklusive Verpflegung 10,- € (Mitglieder und ermäßigt 5,- €) inklusive Verpflegung
Wir bitten um die Überweisung des Teilnahmebeitrags.

Eine Anmeldung ist erforderlich

gefördert durch die Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie

Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie