Die Kraft der Gewaltfreiheit

Klare politische Kommunikation jenseits von Feindbildern

Bild: 2 Stühle - Diskussion, © peterschreiber.media/stock.adobe.com, # 167974221
Bild: 2 Stühle - Diskussion, © peterschreiber.media/stock.adobe.com, # 167974221

Freitag, den 29. März 2019
17:00 – 20:00 Uhr

Samstag, den 30. März 2019
11:00 – 18:00 Uhr

Workshop und Seminar
(Veranstaltungsreihe Politik-Management)

Konfliktagentur im Sprengelkiez e.V.
(Stadtteilmediation Wedding)
Sparrstraße 19, 13353 Berlin
(S/U Wedding, Ringbahn und U6 sowie U Leopoldplatz, U6 und U9)

Kommunikation ist ein wesentlicher Bestandteil der politischen Arbeit. Wie ich sie einsetze, kann darüber entscheiden, ob ich mir mit meinem Anliegen Gehör verschaffe oder auf Widerstand und Ablehnung stoße.

Die Gewaltfreie Kommunikation nach Marshall B. Rosenberg bietet die Möglichkeit, hinter dem Gesagten die eigenen Gefühle und Bedürfnisse wahrzunehmen. Sie werden damit zum Indikator, warum mir etwas wichtig ist. So kann ich mein Anliegen in der politischen Auseinandersetzung klarer vertreten.

Im Workshop vermitteln wir die Grundlagen der Gewaltfreien Kommunikation und üben diese anhand von Beispielen der Teilnehmenden.

Mit:

Renate Giese, Bildungsreferentin, Trainerin für Gewaltfreie Kommunikation
Karin Ghalib, Japanologin M.A., Coach (EASC) und Trainerin für Gewaltfreie Kommunikation


Gebühr: Inklusive Verpflegung 35,- € (Mitglieder und ermäßigt 20,- €)
Wir bitten um die Überweisung des Teilnahmebeitrags.

gefördert durch die Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie

Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie