Einführung in die BVV-Arbeit

Die Aufgaben von Bezirksverordneten und Grundkenntnisse
im parlamentarischen Arbeiten

Bild: Rathaus Schöneberg, Urheber: Thomas Röske © Fotolia.com
Bild: Rathaus Schöneberg, Urheber: Thomas Röske © Fotolia.com

Freitag, den 7. Oktober 2016
16:00-20:00 Uhr, Kommunalpolitisches Seminar
Rathaus Tiergarten, Saal der Bezirksverordnetenversammlung
Mathilde-Jacob-Platz 1, 10551 Berlin

Nach der Wahl stehen in den Bezirken die Konstituierungen der BVV und des Bezirksamtes an. Anschließend bilden sich die Ausschüsse sowie weitere Gremien des Bezirkes. Bezirksverwaltungsgesetz und Geschäftsordnungen der BVVen bilden hierfür die rechtliche Grundlage.

Wir wollen neuen Bezirksverordneten und politisch Interessierten eine Einführung geben in die spannende kommunalpolitische Tätigkeit. Akteure aus der Bezirkspolitik geben praxisbezogene Einblicke in ihre Arbeit. Dabei möchten wir Sie unterstützen Ihren eigenen Weg zu finden, um im Bezirk politisch aktiv zu werden.

Mit:

Peter Ottenberg, langjähriger ehem. Leiter des BVV-Büros in Charlottenburg-Wilmersdorf
Maren Schellenberg, Fraktionsvorsitzende von Bündnis 90/Die Grünen und Kandidatin für das Bezirksamt in Steglitz-Zehlendorf
Bernd Szczepanski, Bezirksstadtrat für Soziales in Neukölln (Bündnis 90/Die Grünen)

Moderation: Cornelius Bechtler, BiwAK e.V.

Teilnahmegebühren: 7,50 € (Mitglieder und ermäßigt 5,- €)