Schulisches Mobilitätsmanagement

Bild: Laufbus an der GS am Sandsteinweg, Projekt Zu Fuß zur Schule", © von Gabi Jung, BUND
Bild: Laufbus an der GS am Sandsteinweg, Projekt Zu Fuß zur Schule", © von Gabi Jung, BUND

Kinder sicher zu Fuß und mit dem Rad unterwegs


Sa. / 07.11.20 / 11 – 13 Uhr

Sa. / 07.11.20 / 14 – 16 Uhr

Mittagspause 13-14 Uhr


Online-Seminar

Mehr Informationen bei Ihrer Anmeldung (Teilnahmebegrenzung)


Wichtige Pfeiler für sichere Schulwege im Änderungsgesetz zum Berliner Mobilitätsgesetz sind schulisches Mobilitätsmanagement und das Verkehrssicherheitsprogramm. Das beinhaltet neben der klassischen Verkehrserziehung und Schulwegsicherung auch die Vermittlung der Zusammenhänge und Folgen des Verkehrs. Ziele sind eine Änderung des Mobilitätsverhaltens, aber auch die Verbesserung der Verkehrssicherheit im Schulumfeld, z.B. durch bauliche Maßnahmen oder Schwachstellenanalysen von Verkehrsanlagen.

Wir wollen in dem Seminar informieren und miteinander beraten, wie Schulen, Eltern, Polizei und Bezirke Schul- und Spielwege sicherer und den „Bringdienst der Eltern“ überflüssig machen können.

Mit:

Axel Clemens (Reinhardswald-Grundschule)
Gabi Jung (BUND Berlin, Projektleiterin „Zu Fuß zur Schule“)
Harald Petters (Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie, Mobilitätsbildung und Verkehrserziehung)
Felix Weisbrich (Leiter des Straßen- und Grünflächenamts in Friedrichshain-Kreuzberg)

Moderation: Elfi Jantzen und Cornelius Bechtler (BiwAK e.V.)

keine Teilnahmegebühr (Teilnahmebegrenzung)

Eine Anmeldung ist erforderlich

gefördert durch die Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie

Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie