Wohnungsnot und Wohnungslosigkeit

Die Handlungsmöglichkeiten im Bezirk

Bild: Homeless And Hungry Man Sleeping, Urheber: Andrey Popo © Fotolia.com
Bild: Homeless And Hungry Man Sleeping, Urheber: Andrey Popo © Fotolia.com

Samstag, den 1. April 2017
11:00 – 16:00 Uhr
Kommunalpolitisches Seminar

Rathaus Mitte
Robert-Havemann-Saal (BVV-Saal)
Karl-Marx-Allee 31, 10178 Berlin

Veranstaltungsplan:

⇓ Download PDF

Wohnungslosigkeit ist die extremste Form sozialer Ausgrenzung. Soziale Schwierigkeiten wie Arbeitslosigkeit, gesundheitliche Probleme, Trennung oder erlebte Gewalt können im Leben von Menschen zusammen mit Mietschulden oder einer Kündigung zum Verlust der eigenen Wohnung führen.

Mit Schufa-Einträgen und Mietschulden wird es beinahe unmöglich auf dem Wohnungsmarkt eine Wohnung zu finden.

Wir wollen die Ursachen und die Auswirkungen von Wohnungslosigkeit kennen lernen und erfahren, wie der Bezirk gezielt helfen, unterstützen und präventiv tätig werden kann.

Mit:

Jochen Biedermann,
Bezirksstadtrat in Neukölln für Stadtentwicklung, Soziales und Bürgerdienste
Michael Braun,
Stellv. Fachbereichsleiter, Amt für Soziales, Bezirksamt Neukölln
Werena Rosenke,
Stellv. Geschäftsführerin u. Pressesprecherin der BAG W -  Bundesarbeitsgemeinschaft Wohnungslosenhilfe e.V.

Moderation: Signe Stein, BiwAK e.V.

Teilnahmegebühren: 7,50 € (Mitglieder und ermäßigt 5,- €)